Nachhaltigkeit

Boordcomputer 01Güterkraftverkehr belastet noch immer die Umwelt durch die Verbrennung fossiler Brennsgtoffe. In den letzten Jahren hat der Transportsektor sich jedoch auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit entwickelt und es wurde nach Alternativen gesucht. Wir als Kool Transport b.v. wollen dies unterstützen. Wir wollen einen Beitrag zur Vorbeugung und Verringerung der Umweltverschmutzung leisten, die verursacht wird durch den Einsatz unserer LKWs. Darum haben wir folgende Schritte unternommen:

  • Der Kauf von 27 neuen LKWs mit Euro-6 Motoren.
  • Alle unsere Fahrer haben an einem Kurs Öko-Fahren teilgenommen.
  • Durch Wettbewerb zwischen den Fahrern untereinander und durch neues Fahrbewusstsein haben wir signifikante Einsparungen auf dem Gebiet des Brennstoffverbrauchs durchführen können.
  • Unsere LKWs sind ausgestattet mit Bordcomputern mit Einbau-Navi, sodass wir die Zahl unnötiger Kilometer weiter zurückbringen können.
  • Wir haben einen Test mit einem Gas-LKW unternommen und wollen diesen möglicherweise einsetzen für bestehende und/oder neue Kunden.
  • Die Abfallströme unserer Firma werden so viel wie möglich getrennt gesammelt und in unserer Firma wurden Maßnahmen realisiert um mögliche Umweltschäden zu verringern oder selbst vorzubeugen.
  • So haben wir einen flüssigkeitsdichten Bodenbelag rundum unseren Dieseltank. Außerdem Öl und Fett-trennung, Schlamm-Aufnahmeschacht, Altpapier und Plastiktrennung, sowie separate Einsammlung von öligen Lappen und Ölfiltern.IMG_7745
  • Wir benutzen ein gutes TMS-Systems um die Planung zu optimalisieren, leere Kilometer zu einem Minimum zurückzubringen, und die Ladekapazität von LKWs maximal zu nutzen.
  • Regelmäßige Überprüfung von Reifen und Reifendruck.
Um Nachhaltigkeit zu erzielen braucht man Bewusstseinsbildung. Mit aus diesem Grund haben wir unseren MVO-Spiegel erstellen lassen, sodass jedem Mitarbeiter deutlich ist, wo unsere Verantwortung liegt hinsichtlich Arbeitsbedingungen und Umwelt.